Polizei auf Blaulichtfahrt schwer verunglückt

+
Das Polizeiauto ist nach dem Unfall nur noch Schrott wert

München - Ein Polizeiauto ist im Einsatz auf der Prinzregentenstraße schwer verunglückt: Der Wagen prallte mit einem Taxi zusammen. Die Details:

Ein 59-jähriger Taxifahrer fuhr am Sonntag um 3.30 Uhr mit seinem Taxi die Prinzregentenstraße stadtauswärts in östlicher Richtung. Als Fahrgast befand sich ein 21-jähriger Student aus München im Taxi. Zur gleichen Zeit fuhr ein 29-jähriger Polizeibeamter mit dem Streifenwagen BMW die Prinzregentenstraße ebenfalls stadtauswärts. Als Beifahrer mit im Fahrzeug befand sich ein 37- jähriger Kollege.

Die Streifenwagenbesatzung war auf Einsatzfahrt und hatte das Blaulicht eingeschaltet. Auf Höhe der Brahmsstraße wollte der Taxifahrer nach links in diese einbiegen. Ob der Blinker am Taxi eingeschaltet war, ist noch nicht geklärt.

Gerade in dem Moment, als der Polizeibeamte zum Überholen des Taxis ansetzte, bog das Taxi nach links ab. Der Taxifahrer stieß mit der linken Front gegen die rechte Fahrzeugseite des Polizeifahrzeuges. Dadurch wurde der Streifenwagen nach links abgelenkt und prallte mit der linken Seite gegen einen verbotswidrig auf dem Gehweg abgestellten BMW eines 23-jährigen Münchners. Im Anschluss überfuhr der Streifenwagen ein Verkehrszeichen und prallte frontal gegen einen Baum.

Im weiteren Verlauf beschädigte das Fahrzeug noch mehrere Parkverhinderungsbügel auf einer Länge von ca. neun Meter. Der Taxifahrer und sein Fahrgast verletzten sich jeweils leicht und begaben sich selbst in ärztliche Behandlung. Die beiden Polizeibeamten blieben unverletzt.

Am Streifenwagen entstand Totalschaden in Höhe von ca. 40.000 Euro, das Taxi wurde schwer beschädigt, Schaden hier ca. 10.000 Euro, an dem geparkten BMW entstand leichter Schaden von ca. 5.000 Euro. Der Schaden am Verkehrszeichen, Baum und Parkverhinderungsbügel dürfte sich auf insgesamt 3.000 Euro belaufen.

Auch interessant

Meistgelesen

Stammstrecke Richtung Pasing: Lage normalisiert sich - Störung bei S1
Stammstrecke Richtung Pasing: Lage normalisiert sich - Störung bei S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare