Plakat veröffentlicht

Polizei fahndet nach den Mördern vom Flaucher

+
Mit diesem Fahndungsplakat (links) sucht die Polizei nach Vitalijs Tihomirovs und Ireneusz Deren, die am Flaucher einen Obdachlosen ermordet haben sollen.

München - Eine Woche ist seit dem Mord am Flaucher vergangen, doch von den beiden flüchtigen Verdächtigen gibt es keine Spur. Jetzt hat die Polizei ein Fahndungsplakat veröffentlicht.

Wie bereits berichtet, wurde am Montagabend, 25. August, gegen 21 Uhr, ein 50-jähriger polnischer Obdachloser am Flaucher in München Opfer eines Tötungsdelikts. Einer der drei mutmaßlichen Täter, die ebenfalls der Obdachlosenszene angehören, konnte bereits festgenommen werden.

Da die beiden anderen Tatverdächtigen seitdem flüchtig sind, veröffentlicht die Münchner Polizei nun ein Fahndungsplakat mit den Fotos der beiden tatverdächtigen Männer. Dieses Fahndungsplakat wird in sämtlichen Dienststellen des Polizeipräsidiums München ausgehängt und zudem im Internet veröffentlicht.

Passant entdeckt Leiche am Flaucher - Bilder vom Fundort

Passant entdeckt Leiche am Flaucher - Bilder vom Fundort

Zeugenaufruf: Personen, die zwischen Montag, 25.08.2014, 21 Uhr und Dienstag, 26.08.2014, 10 Uhr Wahrnehmungen im Bereich des Flauchers gemacht haben, die für die Ermittlungen relevant sein können, werden gebeten, sich mit der Mordkommission München unter Tel.: 089/29100 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Dies gilt insbesondere für einen Mann, der ebenfalls am Flaucher an einer offenen Feuerstelle zum Tatzeitpunkt gesessen haben soll und von einem der Tatverdächtigen Brennholz bekommen haben soll.

Auslobung: Für Hinweise, die zur Ergreifung der Verdächtigen führen, ist eine Belohnung in Höhe von 5.000 Euro ausgesetzt, die unter Ausschluss des Rechtsweges zuerkannt und verteilt wird. Die Auslobung gilt ausschließlich für Privatpersonen.

mm

auch interessant

Meistgelesen

Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt
Stadt vs. Region: Wo sich das Landleben noch lohnt

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion