Polizei kesselt Asylbewerber auf Autobahnbrücke ein

1 von 37
Die Asylbewerber, die auf ihrem Protestmarsch den Landkreis Dachau passiert haben, wurden direkt an der Landkreisgrenze zur Stadt München von einem Großaufgebot der Polizei abgefangen und eingekesselt
2 von 37
Die Asylbewerber, die auf ihrem Protestmarsch den Landkreis Dachau passiert haben, wurden direkt an der Landkreisgrenze zur Stadt München von einem Großaufgebot der Polizei abgefangen und eingekesselt
3 von 37
Die Asylbewerber, die auf ihrem Protestmarsch den Landkreis Dachau passiert haben, wurden direkt an der Landkreisgrenze zur Stadt München von einem Großaufgebot der Polizei abgefangen und eingekesselt
4 von 37
Die Asylbewerber, die auf ihrem Protestmarsch den Landkreis Dachau passiert haben, wurden direkt an der Landkreisgrenze zur Stadt München von einem Großaufgebot der Polizei abgefangen und eingekesselt
5 von 37
Die Asylbewerber, die auf ihrem Protestmarsch den Landkreis Dachau passiert haben, wurden direkt an der Landkreisgrenze zur Stadt München von einem Großaufgebot der Polizei abgefangen und eingekesselt
6 von 37
Die Asylbewerber, die auf ihrem Protestmarsch den Landkreis Dachau passiert haben, wurden direkt an der Landkreisgrenze zur Stadt München von einem Großaufgebot der Polizei abgefangen und eingekesselt
7 von 37
Die Asylbewerber, die auf ihrem Protestmarsch den Landkreis Dachau passiert haben, wurden direkt an der Landkreisgrenze zur Stadt München von einem Großaufgebot der Polizei abgefangen und eingekesselt
8 von 37
Die Asylbewerber, die auf ihrem Protestmarsch den Landkreis Dachau passiert haben, wurden direkt an der Landkreisgrenze zur Stadt München von einem Großaufgebot der Polizei abgefangen und eingekesselt

auch interessant

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Mäuse im Burger King am Bahnhof Giesing
Mäuse im Burger King am Bahnhof Giesing
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
Schüler legte Waffenarsenal an - Durchsuchung hätte katastrophal enden können
Stadt
Benefizabend: 200 000 Euro für ein Leuchtturmprojekt
Benefizabend: 200 000 Euro für ein Leuchtturmprojekt

Kommentare