Autodieb dank DNA gefasst

München - Durch einen DNA-Abgleich mit Frankreich hat die Münchner Polizei einen Autodieb überführt.

Der 22-Jährige hatte in der Nacht von zum 23. April 2010 in einer Tiefgarage in der Sonnenstraße insgesamt fünf Fahrzeuge aufgebrochen und versucht, diese durch Kurzschließen zu starten. Obwohl ihm das bei einigen Wagen gelang, klaute er keines von ihnen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare