Knackige Frost-Nacht: Endlich Eisstockschießen in Nymphenburg

+
Jetzt geht’s los: Die Eisstockschützen bevölkern wieder den Nymphenburger Kanal

München - Na endlich! Zum ersten Mal in diesem Winter stürmten die Freunde des eisigen Vergnügens am Donnerstag die Eisflächen in München und Umgebung.

Noch am Mittwoch hatte die Polizei den undankbaren Job, Kinder, Eltern und Eisstockschützen am Betreten des Nymphenburger Kanals zu hindern. „Das Eis war einfach noch nicht fest genug. Es bestand Einbruchsgefahr. Die Schlösser- und Seenverwaltung hatte uns um Hilfe gebeten,“ bestätigtePressesprecher Markus Schlagenhaufer. Nach der bitterkalten Nacht zu Donnerstag jedoch wurde morgens auch die Eisfläche am Nymphenburger Kanal freigegeben. Die Polizei bittet alle Winterfreunde, die Beschilderung an den Ufern der Seen und Kanäle zu beachten, weil die Eisdecken nicht überall gleich dick sind.

dop

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte
Sie werden nicht glauben, wer hinter diesen Fassaden lebte

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare