Polizei schnappt 70-jährigen Exhibitionisten

Olching - Die Kripo Fürstenfeldbruck hat einen 70-jährigen Exhibitionisten ermittelt, der im Raum Olching unterwegs war.

Nach bisherigen Ermittlungsstand ist der Mann für mindestens sechs Taten verantwortlich, die im Zeitraum von April bis September 2010 in Olching stattfanden. Die Tatorte lagen unter anderem am Olchinger See, am Volksfestplatz und in Geiselbullach in der Grünanlage am Schwaigfeld. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung kamen die Ermittler dem 70-jährigen Mann aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck auf die Spur. Er hat inzwischen sechs Taten gestanden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass er für weitere Taten verantwortlich ist, die bisher noch nicht bei der Polizei angezeigt wurden. Die Beamten bitten deshalb Zeugen oder Opfer, sich zu melden, Telefon (0 81 41) 61 20.

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare