Zwei Täter sind minderjährig

Polizei schnappt Park-Prügler

München - In der Nacht zum Samstag haben sie in der Innenstadt beinahe einen jungen Mann (18) totgetreten - jetzt hat die Polizei offenbar die drei Schläger vom Herzog-Wilhelm-Park gefasst. 

Gefasst! Die drei Männer, die in der Nacht auf vergangenen Sonntag in der Altstadt gegen 1.40 Uhr einen 18-Jährigen mit Tritten gegen den Kopf schwer verletzt haben, sind verhaftet. Ein Polizist hatte auf Überwachungsfotos der nahe gelegenen Agip-Tankstelle einen der Täter wieder erkannt. Sie kennen sich vom Fitness-Studio. Von ihm führte die Spur zu den weiteren zwei Beteiligten, die allerdings unterschiedliche Angaben zu ihrer Beteiligung an der Tat machen. Alle geben aber zu, dass sie am Tatort waren.

Von den drei Burschen, die 17 und 18 Jahre alt sind, wurde einer in der Schule, einer daheim und einer in der Arbeit verhaftet.

Das Opfer, das mehrere Knochenbrüche im Gesicht erlitten hat, ist mittlerweile aus dem Krankenhaus entlassen worden. Die Mordkommission ermittelt weiter.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
S-Bahn: Verkehrslage auf der S7 normalisiert sich
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus
Heizkraftwerk Nord sorgt für Zoff im Rathaus

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion