51 Anzeigen im Vorjahr

Polizei-Warnung vor Freinacht

München - Heia, Walpurgisnacht – oder Freinacht, wie auch immer Sie wollen. Und weil es in den Abendstunden am Mittwoch gerne mal etwas runder hergeht, warnt die Polizei schon mal vor.

Besonders Jugendliche würden erfahrungsgemäß allerlei „Unsinn“ veranstalten. Vergangenes Jahr hagelte es 51 Anzeigen. Die Beamten bitten: Brauchtum ja – Straftaten nein.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
S-Bahn-Verbindung zwischen Flughafen und Neufahrn kurzzeitig unterbrochen
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
München, du hast noch immer ein Problem mit Homophobie!
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 

Kommentare