51 Anzeigen im Vorjahr

Polizei-Warnung vor Freinacht

München - Heia, Walpurgisnacht – oder Freinacht, wie auch immer Sie wollen. Und weil es in den Abendstunden am Mittwoch gerne mal etwas runder hergeht, warnt die Polizei schon mal vor.

Besonders Jugendliche würden erfahrungsgemäß allerlei „Unsinn“ veranstalten. Vergangenes Jahr hagelte es 51 Anzeigen. Die Beamten bitten: Brauchtum ja – Straftaten nein.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

MVV-Tarifreform: Was sich ändert und wer ab 2019 wirklich spart
MVV-Tarifreform: Was sich ändert und wer ab 2019 wirklich spart
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Mysteriöse Abbuchung: 170.000 Euro vom Konto weg
Mysteriöse Abbuchung: 170.000 Euro vom Konto weg
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an
Mann schlingt Beine um Kopf von Polizistin und drückt zu - Zuschauer feuern ihn dabei an

Kommentare