Ehrlicher Postbote als Glücksengel

Er brachte einer Frau 6.000 Euro zurück

Er fand eine Tasche mit 6.000 Euro Bargeld: Der ehrliche DHL-Bote Felice Iannone (41)

München - Wie schön, dass es noch Menschen wie Felice Iannone (41) gibt! der DHL-Paketausfahrer erwies sich jetzt als ehrlicher Finder einer Damenhandtasche. Die Besitzerin war hocherfreut, immerhin befanden sich 6.000 Bargeld in der Geldbörse.

 Seit 23 Jahren bringt der freundliche DHL-Paketausfahrer den Anwohnern und Firmen zwischen Hauptbahnhof und Hackerbrücke ihre Päckchen. Am Donnerstag war Felice um 11 Uhr in der Arnulfstraße 32 vor der dortigen Fachoberschule unterwegs. „Auf dem Weg fand ich eine Damenhandtasche. Ich hob sie auf. Sie war ziemlich schwer. Aber ich habe nicht hineingeschaut. Dann kann man auch nicht in Versuchung geraten,“ schmunzelt er.

Hätte Felice hineingeschaut, hätte er vermutlich sehr gestaunt. So jedoch gab er sie an der Schulpforte ab: „Ich dachte, dass eine Schülerin sie vielleicht verloren hat.“ Als Vater einer 11-jährigen Tochter hätte ihn das nicht erstaunt. „Als ich die Schule verließ, lief mir ein Polizist über den Weg, den ich schon lange kenne.“ Ihm erzählte er die Sache mit der Tasche.

Zu diesem Zeitpunkt war die Russin Elena V. (42) bereits dem Nervenzusammenbruch nahe. Im strömenden Regen hatte sie ihre Handtasche aufs Autodach gestellt. Dann klingelte ihr Handy. Vor lauter Stress mit Schirm und Telefon war sie einfach losgefahren – und merkte erst 20 Minuten später, dass ihre Tasche nicht an Bord war. Inhalt: 6000 Euro Bargeld! Damit wollte sie einen Computer kaufen.

Als die Polizei sie anrief, hätte sie am liebsten die Welt umarmt. Dem ehrlichen DHL-Boten Felice Iannone stehen nun mindestens 180 Euro Finderlohn zu. „Das war Ehrensache“, sagte er. Mit dem Geld lädt er Ehefrau Annamaria, Tochter Alessia (11) und Sohn Luca (17( zum Essen ein. Natürlich italienisch.

Dorita Plange

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 
FCB-Meisterfeier: Sperrungen, Kontrollen und keine U-Bahn 

Kommentare