Praterinsel: Münchner stürzt fünf Meter von Baum

München - Ein 19-jähriger Münchner kletterte am Freitagnachmittag von der Praterinsel auf einen Baum und stürzte dabei aus rund fünf Metern Höhe zu Boden.

Wie die Münchner Polizei berichtet, kletterte ein 19-jähriger Münchner am späten Freitagnachmittag auf einem Baum herum. Der Baum befand sich auf der Praterinsel und die Äste ragten über das Isarufer. Plötzlich verlor der 19-Jährige seinen Halt und stürzte aus rund fünf Metern Höhe auf das Flussufer.

Dabei verletzte er sich am Rücken und am Brustkorb und musste zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht werden.

mol

auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
S-Bahn-Chaos: Auch am Dienstag lief es nicht rund
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich
Blitzeis-Bilanz: Münchner kratzten, rutschten und verletzten sich

Kommentare