1. tz
  2. München
  3. Stadt

Prügel beim Prozess: Opfer schlägt Diamanten-Sigi

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Siegfried O.
Siegfried O.

Zweieinhalb Jahre Knast für „Diamanten-Sigi“: Siegfried O. (60), der Damen mittleren Alters serienweise mit seinem Charme einwickelte und sie dann ausnahm wie Weihnachtsgänse, kam vor Gericht glimpflich davon.

Verurteilt wurde er lediglich für Kredite, die er einigen seiner Opfer abschwatzte und dann nicht mehr zurückzahlen konnte. Für die Diamanten, die er seinen Opfern als „besonders günstige Geldanlage“ aufschwatzte, kam er indessen straffrei davon. Sein Verteidiger Wilfried Eysell konnte darlegen, dass die Diamanten keineswegs überteuert waren.

Lesen Sie auch:

Betrug mit Liebe und Diamanten

Zwar verlangte Siegfried O. von den Frauen ein Vielfaches des Großhandelspreises, doch seine Preise waren immer noch günstiger als bei Juwelieren. Seine Opfer sind nach wie vor sauer: Eine der Frauen schlug ihm während einer Prozesspause ihren Krückstock ins Kreuz!

ebu.

Quelle: tz

Auch interessant

Kommentare