1. tz
  2. München
  3. Stadt

Welcher Holzfußboden passt zu mir? 

Erstellt:

Kommentare

Eschendielenboden (weiß) im Teegarten in Stans (Schweiz).
Holzböden eignen sich so gut wie für jeden Wohnraum. So wie dieser Eschendielenboden (weiß) im Teegarten in Stans (Schweiz). © Victor S. Brigola – lynx architecture

Massivholzböden sorgen für eine wohnliche Atmosphäre und bringen als Naturprodukt viele Vorteile. Wie Sie den richtigen für sich auswählen, erfahren Sie hier.

Weißtanne, Eiche oder Esche als Massivholzboden tragen zu einem herrlichen Raumklima und zu gesundem Wohnen bei. Auch in Gaststätten, Hotels und Büros machen Holzböden den Aufenthalt angenehmer. Welche Art Boden passt zu Ihnen? Erfahren Sie hier mehr über die Welt der Holzfußböden und welcher zu Ihnen passt.

Gewusst wie: Das ist bei einem Holzfußboden zu beachten 

Die Wahl eines massiven Holzfußbodens ist eine hervorragende Entscheidung, wenn Sie Wert auf Raumklima, Gesundheit, Umwelt und Stil legen. Als Naturprodukt bietet Holz viele Vorteile für Wohnräume, öffentliche Einrichtungen sowie Arbeitsumgebungen. Bei angemessener Behandlung haben Sie über mehrere Generationen hinweg Freude an Ihrem Holzfußboden. Das gilt es zu beachten: 

Eichendielenboden und Treppen in taupe dunkel in einem Objekt in Grünwald
Eichendielenboden und Treppen in taupe dunkel in einem Objekt in Grünwald. © Victor S. Brigola

 Aus diesen Arten Holzfußböden können Sie wählen 

Welcher Holzboden passt zu welchem Raum? Als reines Naturprodukt sehen Dielenfußböden aus Massivholz oder Fischgrätparkett aus Holzstäben in jeder Umgebung gut aus. Der Respekt für den Stil des Gebäudes, die Haltung zur Gewinnung von Rohstoffen und persönlicher Geschmack spielen eine große Rolle bei der Auswahl. Die auf dem Markt erhältlichen Massivholzböden können die meisten Wünsche erfüllen. 

  1. Holzart. Besonders beliebt bei Holzböden sind Eiche, Weißtanne, Esche und Douglasie. Diese Baumarten sind in Deutschland heimisch und damit verfügbar. Außerdem passen in der Region beheimatete Hölzer besonders gut zu Gebäuden in der gleichen Region.
  2. Ort und Art von Gewinnung und Verarbeitung. Wenn Sie nach Massivholzböden Ausschau halten, werden Sie eine breite Auswahl an Material und Herkunft finden. Zu empfehlen sind natürlich gewachsene und regional gewonnene Bäume, die auch vor Ort verarbeitet werden. In Deutschland hat die Arbeit mit Holz eine lange Tradition, die sich in der Qualität der hier verarbeiteten Holzböden zeigt.
  3. Veredelungsform. Dielen und Stäbe für Holzböden können unterschiedlich mit Ölen und Wachsen veredelt werden. Diese werden so aufgebracht, dass sie die Farbe der gewählten Holzart nach den Wünschen des Kunden verändern. Außerdem können Dielen geschliffen, gebürstet oder von Hand gehobelt werden.
  4. Verarbeitungsweise. Aus Massivholz lassen sich je nach Wunsch Dielen oder Stäbe für Parkett herstellen. Damit können Holzböden individuell gestaltet werden.
Eichendielenboden taupe hell in der Villa in Weiden
Eichendielenboden taupe hell in der Villa in Weiden. © Juretzka Architekten

Hervorragende Möglichkeiten mit Holzfußböden 

Holzböden bieten mehr Möglichkeiten zu Hause und in gewerblichen Räumen, als sich vielleicht erahnen lässt. Sie sind extrem widerstandsfähig und verbreiten in vielen verschiedenen Umgebungen eine herrliche Atmosphäre. Massivholzböden sehen hervorragend aus und sind gleichzeitig äußerst langlebig. Schadstofffrei hergestellte Dielen können problemlos wiederverwendet oder recycelt werden. Während ihrer langen Lebenszeit tragen sie zu einem angenehmen und gesunden Raumklima bei. Das Wohnen mit Holzböden ist auch deshalb so vorteilhaft, weil sie beim darauf Gehen und Bewegen einen satten Klang erzeugen. Massivholzböden lassen sich in Kombination mit Fußbodenheizungen verlegen. Wenn das Holz professionell und lange genug getrocknet wurde, kommt es auch über einer Fußbodenheizung später nicht zur Fugenbildung. Außerdem leitet massives Holz Wärme hervorragend. Selbst in Räumen wie Küche und Bad, die regelmäßig Feuchtigkeit ausgesetzt sind, eignen sich vor allem Massivholzböden aus Eiche wunderbar. Wein- und Whiskeyfässer machen vor, wie Holz über viele Jahre Flüssigkeit standhält – vom angenehmen Gefühl, barfuß über natürlichen Holzboden zu gehen, ganz zu schweigen.

Altholz Eichendielenboden in Berlin
Altholz Eichendielenboden in Berlin. © Holzbodenmanufaktur

Sie haben Lust auf hochwertige, individuelle Massivholzböden bekommen? Schauen Sie sich das Angebot der Holzbodenmanufaktur aus München an. Hier finden Sie noch mehr Wissenswertes über Dielen- und Parkettböden und bekommen einen Einblick in die professionelle und nachhaltige Herstellung dieser reinen Naturprodukte.

Holzbodenmanufaktur

LK Holzbodenmanufaktur GmbH ®
Aich 3
85667 Oberpframmern
Deutschland

Telefon: 08106 3062980
E-Mail: info@holzbodenmanufaktur.com
Webseite: https://holzbodenmanufaktur.com/

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.
Die Redaktion