Funkanalyse Bayern

Es ist raus: Das ist das Lieblings-Lokalradio der Münchner

München - Die Hörer haben entschieden zwischen Charivari, Energy, Gong und Arabella: Und einer der Lokalsender hat in München die Nase ganz klar vorne. 

Trommelwirbel: Das Münchner Hitradio "95.5 Charivari" ist der neue Spitzenreiter bei den Lokalradios in München - es hat am meisten an Hörern zugelegt. Das beglückt natürlich auch DAS Gesicht des Senders: Morningman Jan Herold. Er hat ganz liebe Worte für seine Fans: „Wir lieben Radio und wir lieben München. Danke fürs Einschalten!“ Herold weckt die Münchner jeden Tag zusammen mit seiner "bezaubernden" Jenna. Aber offenbar begeistert der Sender die Münchner mit seinem gesamten Programm.

Von allen lokalen Radiosendern haben die Hörer 2015 in München tatsächlich am liebsten die 95.5 eingeschaltet. Charivari hat 55.000 Hörer pro Stunde und den größten Zuwachs von 57 Prozent bei der Gesamthörerschaft ab 10 Jahren. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor. Zwar hat Arabella mit durchschnittlich 72.000 Hörern pro Stunde nominell die Nase weiter vorn, allerdings ist dieser Sender auch in einem größeren Gebiet als München empfangbar. 

Im Vergleich mit den anderen Mitbewerbern führe das Münchner Hitradio "Charivari bei vielen wichtigen Zielgruppen und könne eine lange Verweildauer vorweisen. "Man kann sich nur schwer vom Programm von 95.5 Charivari losreißen", heißt es in einer Pressemitteilung. Im Durchschnitt bleiben die Hörer von Münchens Hitradio 132 Minuten am Stück auf der "angesagtesten Welle der Stadt".

Bei der Konkurrenz sieht es dagegen düster aus. Radio Gong hat 38 Prozent verloren, Energy 11 Prozent und Arabella 14 Prozent. Auch bei der Verweildauer hat Charivari die anderen im Vergleich zu 2014 abgehängt.

Antenne Bayern gehört zu den beliebtesten Radiosendern im ganzen Freistaat

Antenne Bayern bleibt das meistgehörte Radioprogramm im gesamten Freistaat. Durchschnittlich 3,8 Millionen Hörer oder 34 Prozent der Bayern schalten den landesweit empfangbaren Privatsender an einem Werktag ein, wie die am Dienstag veröffentlichte Funkanalyse ergab. Vor einem Jahr waren es knapp 36 Prozent. Beliebteste Sender des Bayerischen Rundfunks sind Bayern 1 mit 26,6 Prozent und Bayern 3 mit 21,9 Prozent.

Bayerns Radio-Moderatoren: So sehen die Gesichter hinter den Stimmen aus

Man kennt ihre Stimmen, aber meistens nicht ihr Gesicht - wir haben nun die Bilder von Bayerns Radio-Moderatoren zusammengestellt. Die Fotos sind alphabetisch nach Sendern sortiert. © dpa
Indra Gerdes (Antenne Bayern) © Antenne Bayern
Kathie Kleff (Antenne Bayern) © Antenne Bayern
Melitta Varlam (Antenne Bayern) © Antenne Bayern
Paul Johannes Baumgartner (Antenne Bayern) © Antenne Bayern
Stefan Meixner (Antenne Bayern) © Antenne Bayern
Wolfgang Leikermoser © Antenne Bayern
Andy Karg und Steffi Schaller (Radio Arabella) © Radio Arabella
Stephi Brass (Radio Arabella) © Radio Arabella
Uli Florl (Radio Arabella) © Radio Arabella
Sandra Lehmann (l.) und Sylvia Bommes (Radio Arabella) © Radio Arabella
Karolina und der Wetterhuber (Radio Arabella) © Radio Arabella
Natascha Zillner (Radio Arabella) © Radio Arabella
Thomas Giebelhausen (Bayern 1) © BR / Martina Bogdahn
Conny Glogger (Bayern 1) © BR / Martina Bogdahn
Uwe Gürtler (Bayern 1) © BR / Gerhard Blank
Peter Hirsch (Bayern 1) © BR / Martina Bogdahn
Barbara Jelen (Bayern 1) © BR / Gerhard Blank
Stephan Lehmann (Bayern 1) © BR / Martina Bogdahn
Petra Mentner (Bayern 1) © BR / Martina Bogdahn
Ulla Müller (Bayern 1) © BR / Martina Bogdahn
Achim Zeppenfeld (Bayern 1) © BR / Martina Bogdahn
Christoph Deumling (Bayern 1) © BR / Martina Bogdahn
Peter Fraas (Bayern 1) © BR / Gerhard Blank
Thomas Ohrner (Bayern 1) © BR / Martina Bogdahn
Uwe Erdelt (Bayern 1) © BR / Roland Hindl
Tilmann Schöberl (Bayern 1) © BR / Markus Konvalin
Jürgen Kaul (Bayern 1) © BR / Frank
Achim Bogdahn (Bayern 2) © BR / Ralf Wilschewski
Knut Cordsen (Bayern 2) © BR / Ralf W ilschewski
Arthur Dittlmann (Bayern 2) © BR / Ralf Wilschewski
Roderich Fabian (Bayern 2) © BR / Ralf Wilschewski
Kai Frohner (Bayern 2) © BR / Ralf Wilschewski
Dagmar Golle (Bayern 2) © BR / Ralf Wilschewski
Stephanie Heinzeller (Bayern 2) © BR / Ralf Wilschewski
Ursula Heller (Bayern 2) © BR / Ralf Wilschewski
Norbert Joa (Bayern 2) © BR / Ralf Wil schewski
Wolfgang Küpper (Bayern 2) © BR / Ralf Wilschewski
Thomas Meyerhöfer (Bayern 2) © BR / Ralf Wilschewski
Leslie Rowe (Bayern 2) © BR / Ralf Wilschewski
Brigitte Theile (Bayern 3) © BR / Uta Kellermann
Stefan Schwabeneder (Bayern 3) © BR / Uta Kellermann
Chris Baumann (Bayern 3) © BR / Uta Kellermann
Claudia Conrath (Bayern 3) © BR/Markus Konv alin
Fritz Egner (Bayern 3) © BR / Uta Kellermann
Bernhard Fleischmann (Bayern 3) © BR / Markus Konvalin
Matthias Matuschik (Bayern 3) © BR / Frank
Axel Robert Müller (Bayern 3) © BR/Markus Konvalin
Thorsten Otto (Bayern 3) © BR / Uta Kellermann
Dominik Pöll (Bayern 3) © BR / Uta Kellermann
Susanne Rohrer (Bayern 3) © BR / Frank
Christine Rose (Bayern 3) © BR / Frank
Jim Sampson (Bayern 3) © BR / Uta Kellermann
Stefan Kreutzer (Bayern 3) © BR / Uta Kellermann
Roman Roell (Bayern 3) © BR / Frank
Katja Wunderlich (Bayern 3) © BR / Theresa Högner
Sebastian Winkler (Bayern 3) © BR / Uta Kellermann
Die Frühaufdreher Bernhard "Fleischi" Fleischmann, Claudia Conrath und Axel Robert Müller. © Markus Konvalin
Jürgen Törkott (Bayern 3) © BR
Sascha Seelemann (Bayern 3) © Radio Gong 96,3
Jan Herold
Jan Herold (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Jenna Depner (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Markus Pürzer (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Susanne Brückner (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Nina Kraus (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Andy Wenzel (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Jacqueline Belle (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Marc Hindelang (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Heiko Seeringer (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Tom Dulovits (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Tobi Ranzinger (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Sabrina Gander (95.5 Charivari) © 95.5 Charivari
Bene Gutjan und Verena Kerth (Energy München 93,3) © Energy
Edith Bässe (Energy München 93,3) © Energy
Malte Seidel und Dani Heiss (Energy München 93,3) © Energy
Marc Bettels (Energy München 93,3) © Energy
Steffi Fischer (Energy München 93,3) © Energy
Asmir Cucak (Radio Galaxy) © Radio Galaxy
Flo Wega (Radio Galaxy) © Radio Galaxy
Jenny Blog (Radio Galaxy) © Radio Galaxy
Melanie Kopp (Radio Galaxy) © Radio Galaxy
Zara Marlu (Radio Galaxy) © Radio Galaxy
Mike Thiel (Radio Gong 96,3) © Radio Gong 96,3
Kathie Kleff (Radio Gong 96,3) © Radio Gong 96,3
Laura Kößler (Radio Gong 96,3) © Radio Gong 96,3
Matze Bielek (Radio Gong 96,3) © Rad io Gong 96,3
Natalie Diehl (Radio Gong 96,3) © Radio Gong 96,3
Alex Wangler (Rock Antenne) © Rock Antenne
Andrea Weber (Rock Antenne) © Rock Antenne
Barny Barnsteiner (Rock Antenne) © Rock Antenne
Peter Bertelshofer (Radio 2DAY 89 München) © Radio 2DAY 89 München
Alex Bertelshofer (Radio 2DAY 89 München) © Radio 2DAY 89 München

An einem durchschnittlichen Werktag hören 86,4 Prozent der bayerischen Bevölkerung ab zehn Jahren Radio. Vor einem Jahr waren es noch 88,7 Prozent. Die Hördauer liegt im Schnitt bei rund 3,8 Stunden - acht Minuten weniger als im Vorjahr.

mit Material von dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Zwei Jahre nach Todesdrama: Karl-Heinz Zacher über das Leben ohne seine Nina
Zwei Jahre nach Todesdrama: Karl-Heinz Zacher über das Leben ohne seine Nina
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Falsche Notrufe am Monopteros: Chaoten locken Polizei in die Falle
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München

Kommentare