Radler überholt: 29-Jährige von Bus überrollt

München - Bei einem Überholmanöver eines anderen Radfahrers ist eine 29-Jährige mit ihrem Rad gestürzt und von einem Sightseeing-Bus überrollt worden. Die Frau wurde schwer verletzt.

Am Mittwochnachmittag um 17.10 Uhr fuhr eine 29-jährige Münchnerin mit ihrem Trekkingrad auf dem Radweg der Zweibrückenstraße stadteinwärts. Hinter ihr fuhr ein 37-Jähriger mit seinem Mountainbike in gleicher Richtung.

Auf Höhe der Hausnummer 3 versuchte der 37-Jährige die vor ihm fahrende Frau links zu überholen. Dabei stieß er aufgrund des zu geringen Seitenabstandes mit seinem Lenker gegen den Lenker der 29-Jährigen. Dadurch stürzte die Fahrradfahrerin samt ihres Trekkingrades auf die Fahrbahn und wurde von einem in gleicher Richtung fahrenden Sightseeing-Bus erfasst. Ihr Fahrrad wurde vom rechten Vorderreifen des Busses überrollt.

Die 29-Jährige zog sich bei dem Unfall schwere Verletzungen (Lendenwirbelfraktur) zu und kam zur stationären Behandlung in ein Münchner Krankenhaus. Sie hatte keinen Fahrradhelm getragen.

Der Mountainbiker stürzte nicht. An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 1.000 Euro.

auch interessant

Kommentare