Radwege, Bäume, Parkbuchten

Schönheitskur für die Schleißheimer Straße

+
So soll die Ecke an der Görresstraße aussehen: Radler bekommen eigene Wege, Autos parken in Buchten, Bäume spenden Schatten

München - München wird ein Stück radlfreundlicher und zumindest ein bisserl grüner: Die Stadt will die Schleißheimer Straße vom Zentrum bis zum Nordbad verschönern.

Am Dienstag wird der Stadtrat aller Voraussicht nach zustimmen. Bei der Planung Ende 2011 hatte es keine Gegenstimmen gegeben.

Die Schleißheimer Straße bisher – grau in grau, Autos kreuz und quer, Gefahr für Radler und Fußgänger

Bislang ist der rund ein Kilometer lange Abschnitt zwischen Maßmannstraße und Elisabethstraße höchstens eine Freude für hartgesottene Autofahrer – unübersichtliche Kreuzungen, wilde Parker und breite Straßen erlauben wüste Überholmanöver. Bei im Schnitt 17 000 Autos am Tag müssen sich Radler auf dieser wichtigen Nord-Süd-Verbindung zwischen Zentrum und Schwabing fürchten. Doch jetzt wird aufgeräumt!

Das Baureferat will der Straße durchgehend einen Radweg abzwacken. Die Parkplätze sollen am Gehsteig in Buchten verschwinden, dann können die Autos auch nicht mehr mitten in der Fußgängerampel parken. Allerdings fallen 18 Stellplätze in dem dicht bewohnten Park-Chaos-Viertel weg: In der Asphaltwüste soll künftig die gleiche Anzahl an Bäumen wachsen. Die Kosten sollen sich auf geplante 900 000 Euro belaufen.

Eigentlich wollte die Stadt schon heuer mit der Schönheitskur fertig werden. Doch jetzt verlegen die Stadtwerke in der Görresstraße bis in den November eine Fernwärme-Leitung – allein deswegen fallen viele Parkplätze weg. Darum verschiebt die Stadt die Arbeiten auf das nächste Frühjahr.

DAC

München Architektur: Stadtentwicklung und Stadtgestaltung

München Architektur: Stadtentwicklung und Stadtgestaltung

Auch interessant

Meistgelesen

Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen
Mit anonymem Brief: Unfassbare Katzen-Entführung in Haidhausen

Kommentare