Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Lawinenabgänge in den Chiemgauer Alpen - verschüttete Personen vermutet

Plötzlich stand es da

Rätsel um Münchner Stadtschild in Deggendorf

+
Ein Münchner Stadtschild ist in Deggendorf aufgetaucht.

Deggendorf/München - Da dürften sich einige Autofahrer die Augen gerieben haben: Da, wo eigentlich der Schriftzug „Deggendorf“ stehen sollte, stand plötzlich ein gelbes Schild der Stadt „München“.

Vermutlich haben sich Unbekannte einen Scherz erlaubt und die Schilder ausgetauscht. Wo das Münchner Schild ist, wissen wir jetzt - das Deggendorfer Schild ist allerdings verschwunden.

Das Schild muss laut Polizei zwischen Freitag und Samstag von Unbekannten montiert worden sein. Mitarbeiter des Bauhofes hatten das Münchner Stadtschild am Samstagnachmittag an der Findelsteiner Straße entdeckt. 

Die Polizei Deggendorf unter der Telefonnummer 0991/3896 121 bittet um Hinweise.

kg

Auch interessant

Meistgelesen

Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Rentner soll mehrere Mädchen missbraucht haben - seine Verteidigung ist kurios
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Gautinger bedroht in S-Bahn zwei Frauen: Fahrgäste stoppen ihn
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
Stadt der Zuagroasten und Singles: So haben sich die Münchner verändert
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt
U-Bahn-Zukunft: Neue Bahnhöfe, zusätzliche Verbindungsstrecke, U6 entfällt

Kommentare