1. tz
  2. München
  3. Stadt

Rätselhafter Einbruch im Stachus-Untergeschoss

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Das belebte Stachus-Untergeschoss war Schauplatz eines mysteriösen Einbruchs.
Das belebte Stachus-Untergeschoss war Schauplatz eines mysteriösen Einbruchs. © Haag

Wer hat die Kaltschnäuzigkeit, zwischen 7 und 7.30 Uhr eine ein Zentimeter dicke Schaufensterscheibe eines Ladens laut krachend einzuschlagen?

Wer wusste ganz genau, wo in dem Geschäft der Tresorschlüssel versteckt war? Wer hat sich anschließend mit 12 000 Euro Beute samt der eingeschlagenen Scheibe (etwa 1,70 mal ein Meter) unerkannt aus dem Staub gemacht?

Diese Fragen wirft ein besonders dreister Einbruch in einem Tabakwarenladen im Stachus-Untergeschoss gestern Früh auf. Weil Walter Wehner als Betreiber des Ladens gerne eine Antwort auf diese Fragen hätte und außerdem sein Geld gerne wiederhaben würde (er ist nicht versichert), hat er 1000 Euro Belohnung für Hinweise ausgelobt, die zur Ergreifung des oder der Täter(s) führen.

Wer also entsprechende Beobachtungen gemacht hat, meldet sich bei der Polizei unter der Rufnummer 089/29 10 0.

mdu.

Quelle: tz

Auch interessant

Kommentare