Berg am Laim

Räuber reißen 19-Jährigen vom Radl

München - Auf der Heimfahrt über die Kreillerstraße (Berg am Laim) ist ein 19-Jähriger am Sonntag gegen 0.30 Uhr vom Radl gerissen und beraubt worden.

Zwei junge Männer (18 und 22 Jahre) pressten ihn grob gegen eine Hauswand und nahmen ihm die Geldbörse ab. Als einer der Männer den Griff lockerte, konnte der 19-Jährige fliehen. Er rannte heim und rief die Polizei. Die beiden mutmaßlichen Täter wurden im Laufe der Sofortfahndung festgenommen. Sie belasten sich nun gegenseitig und wollen mit der Tat angeblich nichts zu tun haben. Beide müssen jetzt zum Ermittlungsrichter.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

auch interessant

Meistgelesen

München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
München bekommt sein Problem mit der Luft nicht in den Griff
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Münchnerin ärgert sich über Vodafones miese TV-Masche 
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
Großeinsatz in Flüchtlingsunterkunft am OEZ
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen
So soll der Express zum Flughafen doch vor 2037 gelingen

Kommentare