Polizei sucht Flüchtigen

Autofahrer fährt Radler an und flüchtet

München - Ein bislang Unbekannter hat in Ramersdorf mit seinem Audi einen Radfahrer angefahren und ist ohne seine Personalien anzugeben geflüchtet. Die Polzei sucht den Mann.

Wie die Polizei mitteilt fuhr am Donnerstag, 7. März, gegen 15.30 Uhr, ein 85-jähriger Rentner mit seinem Fahrrad die Melusinenstraße entlang. Dazu benutzte er den linken von drei vorhandenen Fahrstreifen, da er an der Führichstraße nach links abbiegen wollte. In der Kreuzung signalisierte ihm eine entgegenkommende Autofahrerin durch Abbremsen und Handzeichen, dass er abbiegen könne. Zeitgleich fuhr ein bislang unbekannter Fahrer mit seinem silbernen Audi ebenfalls auf den Kreuzungsbereich zu. Der Audifahrer bemerkte den abbiegenden Radfahrer nicht und erfasste ihn mit der Front seines Fahrzeuges am rechten Knie.

Dadurch stürzte der 85-Jährige zu Boden und schlug mit dem Kopf auf der Fahrbahn auf. Mit dem Rettungswagen kam er zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Der unbekannte Fahrer des Audi fragte nach dem Unfall bei Zeugen nach, ob er nun weiterfahren könne. Diese wiesen ihn darauf hin, dass er als Unfallbeteiligter warten müsse und seine Personalien anzugeben hat. Der Unbekannte entfernte sich jedoch trotzdem einfach von der Unfallstelle.

Die Zeugen beschreiben den flüchtigen Fahrer als etwa 66-69 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, normale Statur, weiße halblange Haare und Drei-Tage-Bart; er sprach ohne Akzent mit leicht bayerischem Einschlag. Bekleidet war der Mann mit einer braunen Jacke. Er fuhr in einem silberfarbenen Audi, älteres Baujahr, eventuell Typ Audi 80.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
S-Bahn: Feuerwehreinsatz auf der Linie der S1
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern
Kita-Finder wird verbessert: Das ändert sich für Eltern

Kommentare