78-Jährige prallt auf vor ihr stehendes Auto

München - Wegen einer plötzlich auftretenden Erkrankung ist eine 78-jährige Frau am Samstagnachmittag in Neuperlach auf ein vor ihr stehendes Auto aufgefahren.

Wie die Polizei mitteilt, hat die Frau am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr am Gerhart-Hauptmann-Ring in Neuperlach nach einer plötzlich auftretenden Erkrankung erst ein parkendes Auto touchiert, dann ist sie kurze Zeit später an der Kafkastraße auf ein vor ihr stehendes Auto aufgefahren. Sie kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Auch der Fahrer des Autos kam mit einer leichten Verletzung ins Krankenhaus.

An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 16.000 Euro.

lot

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Riemer See: 25-Jähriger seit Montag vermisst - Taucher machen traurige Entdeckung
Riemer See: 25-Jähriger seit Montag vermisst - Taucher machen traurige Entdeckung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion