78-Jährige prallt auf vor ihr stehendes Auto

München - Wegen einer plötzlich auftretenden Erkrankung ist eine 78-jährige Frau am Samstagnachmittag in Neuperlach auf ein vor ihr stehendes Auto aufgefahren.

Wie die Polizei mitteilt, hat die Frau am Samstagnachmittag gegen 15.30 Uhr am Gerhart-Hauptmann-Ring in Neuperlach nach einer plötzlich auftretenden Erkrankung erst ein parkendes Auto touchiert, dann ist sie kurze Zeit später an der Kafkastraße auf ein vor ihr stehendes Auto aufgefahren. Sie kam zur Behandlung in ein Krankenhaus. Auch der Fahrer des Autos kam mit einer leichten Verletzung ins Krankenhaus.

An allen drei Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 16.000 Euro.

lot

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Urteil wird am Freitag erwartet
News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Urteil wird am Freitag erwartet
„Nicht verramschen“: Aus für Rotes Kreuz auf der Wiesn besiegelt - BRK will sich wehren
„Nicht verramschen“: Aus für Rotes Kreuz auf der Wiesn besiegelt - BRK will sich wehren
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Mitten in München finden unter Wasser spektakuläre XXL-Kämpfe statt 
Jugendliche (16) hüpfen auf Auto herum - als der Besitzer sie entdeckt, eskaliert die Situation völlig
Jugendliche (16) hüpfen auf Auto herum - als der Besitzer sie entdeckt, eskaliert die Situation völlig

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion