Schwer verletzt

Betrunkener wird von Auto erfasst

München  - Ein betrunkener Mann wollte am späten Montagabend in München-Neuperlach die Thomas-Dehler-Straße überqueren. Weil er plötzlich unvermittelt stehen blieb und zurückging, erfasste ihn ein Auto.

Der 30-jährige Slowake wurder schwer verletzt. In dem Auto saß ein 24-jähriger Münchner, der laut Polizei nicht mehr rechtzeitig reagieren konnte.

Der Wagen erfasste den 30-Jährigen. Er wurde auf die Motorhaube geschleudert und prallte gegen die Windschutzscheibe, anschließend fiel er auf die Straße. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Ein Alkoholschnelltest ergab, dass der Mann stark angetrunken war.

Am Opel Corsa entstand ein Sachschaden von rund 2.500 Euro. Während der Unfallaufnahme war die Thomas-Dehler- Straße in Richtung stadtauswärts für ca. eine Stunde gesperrt. Zu Verkehrsbeeinträchtigungen kam es aufgrund der späten Uhrzeit jedoch nicht.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Bus-Streik in München: Das erwartet Fahrgäste am Dienstag
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare