Dachluke vom Bungalow eingeschlagen

Einbrecher schrecken Ehepaar aus dem Schlaf

München - Böses Erwachen für ein Ehepaar in der Putzbrunner Straße: Die beiden wurden durch einen lauten Knall aus dem Schlaf gerissen. Einbrecher wollten durch eine Dachluke einsteigen.

Nachdem das Ehepaar am frühen Sonntagmorgen von dem Knall aufgewacht war, sahen beide, wie ein Lichtkegel durch eine Dachluke in das Haus leuchtete. Die Eheleute reagierten sofort und schalteten im gesamten Haus das Licht an. Dann hörten sie, wie Personen eilig über das Dach davonliefen.

Am nächsten Morgen stellte das Paar fest, dass eine der Dachluken eingeschlagen worden war und verständigte erst dann die Polizei. Die Beamten suchen nun Zeugen und fragen, wer gegen 1.30 Uhr  in der Putzbrunner Straße in Perlach Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit dem Einbruchsversuch stehen könnten. Hinweise an das Polizeipräsidium München, Kommissariat 53 Tel. 089/2910-0, oder jede anderen Polizeidienststelle.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare