In Perlach

Dieter Hildebrandt soll mit Straße geehrt werden

+
Dieter Hildebrandt.

München - Die Stadt will Dieter Hildebrandt ein Jahr nach dessen Tod ehren. Kommunalreferent Axel Markwardt (SPD) hat vorgeschlagen, eine Straße in Perlach nach dem großen Kabarettisten zu benennen.

„Ich habe gleich nach seinem Tod eine Suche in Auftrag gegeben“, sagt Markwardt. Fündig wurde die Behörde an der Hochäckerstraße im Neubaugebiet für 1100 Wohnungen – es liegt unweit seines letzten Wohnorts in Waldperlach und gegenüber seiner letzten Ruhestätte am Südfriedhof. Im kommenden Jahr entscheidet der Stadtrat. Dieter Hildebrandt war am 20. November 2013 im Alter von 86 Jahren verstorben.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
So ehrt München den „roten Schorsch“
So ehrt München den „roten Schorsch“

Kommentare