Dritter Fall in einem Monat

Einbruch in Ramersdorf: Schon wieder in der Hofangerstraße

München - Erneut gab es einen Einbruch in der Hofangerstraße. Es ist der dritte innerhalb eines Monats. Diesmal traf es ein Einfamilienhaus.

Unbekannte Täter sind am Dienstag in ein Einfamilienhaus in Ramersdorf eingebrochen. Die Bewohner des Hauses in der Hofangerstraße waren zwischen 16 und 19 Uhr nicht zu Hause - da schlugen die Einbrecher zu. 

Mit Gewalt öffneten sie ein Fenster und stiegen in das Haus ein. Systematisch untersuchten die Diebe alle Räume nach Wertgegenständen. Sie nahmen laut Polizei Schmuck und Uhren mit und erbeuteten so mehrere tausend Euro. 

Der Sachschaden, den sie bei ihrem Einbruch anrichteten, liegt bei rund 600 Euro. 

Erst am 2. Dezember hatte es in der selben Straße zwei Einbrüche gegeben. Damals hörte ein Nachbar seltsame Geräusche und sah noch zwei Personen, ein Mann und eine Frau, davonlaufen.

Einbrüche verhindern - das rät die Polizei München

Zeugenaufruf der Polizei München 

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Hofangerstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen. 

München-News per WhatsApp gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt über WhatApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Das wussten Sie noch nicht: 10 Fakten und Zahlen zu Einbrüchen

Rubriklistenbild: © Screenshot GoogleMaps

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare