Ein Jahr Umbau

Einkaufszentrum wird umgebaut: So wird das PEP aussehen

+
So wird das neue PEP aussehen.

München - Das PEP in Neuperlach wird umgebaut und bekommt ein neues Gesicht. Jetzt gibt es eine Visualisierung.

Bis zum Frühjahr 2018 bekommt das PEP-Einkaufszentrum in Neuperlach ein neues Gesicht. Neben der frischen Optik soll es auch moderne Sitzgelegenheiten und eine Kinderspielecke geben. Außerdem wird das PEP erweitert. Danach soll es mit 135 Geschäften Münchens größtes Einkaufszentrum sein. Neuer Mieter ist dann zum Beispiel die irische Modekette Primark. Die Arbeiter werkeln vorwiegend nachts - das Zentrum ist tagsüber wie gewohnt geöffnet. 

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Mieter warnen: „Wir sind nicht die Einzigen“ - Wohnungs-Zoff weitet sich zum Skandal aus
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen
Treibstoff wurde knapp: Eurowings-Maschine Richtung München muss in Nürnberg landen
Vollsperrung am Isarring: Der Grund war kein Unfall
Vollsperrung am Isarring: Der Grund war kein Unfall

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.