Drei Verletzte bei Unfall

Feuerwehr schneidet 84-Jährigen frei

Feuerwehreinsatz, Putzbrunner Straße, Neuperlach
1 von 6
Feuerwehreinsatz, Putzbrunner Straße, Neuperlach
2 von 6
Feuerwehreinsatz, Putzbrunner Straße, Neuperlach
3 von 6
Feuerwehreinsatz, Putzbrunner Straße, Neuperlach
4 von 6
Feuerwehreinsatz, Putzbrunner Straße, Neuperlach
5 von 6
Feuerwehreinsatz, Putzbrunner Straße, Neuperlach
6 von 6

München - Bei einem Unfall am Dienstagabend musste die Feuerwehr einen 84-Jährigen aus seinem Auto befreien. Zuvor prallte ein Mini gegen einen VW.

Am Dienstagabend rückte die Feuerwehr aus. Direkt vor der Feuerwache "Neuperlach" stieß ein 27-Jähriger mit seinem BMW Mini mit einem VW Polo zusammen. Der Mann war auf der Putzbrunner Straße stadtauswärts unterwegs, der 84-jährige Fahrer des VW Polos bog aus der Heidestraße ab.

Der 27-Jährige verletzte sich bei dem Unfall nur leicht und verließ sein Auto selbstständig. Ebenso die Beifahrerin des VW. Um den 84-jährigen schonend zu retten, trennte die Feuerwehr das Fahrzeugdachs des Autos ab und befreite ihn.

Die Putzbrunner Straße musste komplett gesperrt werden.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Stadt
So demonstrieren die Münchner gegen die SiKo
So demonstrieren die Münchner gegen die SiKo
Laim
Pkw stürzt Böschung hinunter - Fahrer schwer verletzt
Pkw stürzt Böschung hinunter - Fahrer schwer verletzt
Juwelen- und Uhrenhaus als neues Schmuckstück Münchens
Juwelen- und Uhrenhaus als neues Schmuckstück Münchens

Kommentare