Morgens um halb Zehn

Penis-Alarm in der U2

+
U-Bahn München

Ramersdorf - Ihre Fahrt mit der U2 am Sonntagmorgen wird eine unbekannte Frau so schnell nicht vergessen. Sie traf einen Mann mit entblößtem Geschlechtsteil an. 

Etwas zu sehen - wenn auch eher unfreiwillig - bekamen Fahrgäste in der U2 Richtung Innenstadt am Sonntag, 27. November. Gegen 9.20 Uhr setzte eine Unbekannte den Fahrer der U-Bahn davon in Kenntnis, dass sich im Zug ein Mann mit entblößtem Glied befinden würde. 

Der 37-Jährige verständigte die Polizei, woraufhin Beamte den 30-Jährigen, der sein Gemächt nach wie vor der Öffentlichkeit zur Schau stellte, am U-Bahnhof Karl-Preis-Platz antrafen. 

Der Münchner wurde vorläufig festgenommen. Nach Abschluss der der polizeilichen Maßnahmen setzten die Beamten den Exhibitionisten allerdings wieder auf freien Fuß.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, insbesondere die Frau, welche dem U-Bahnfahrer den Täter gemeldet hat, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 15, Tel. 0 89/ 29 10-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

hb

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

S-Bahn München: Probleme bei der S2
S-Bahn München: Probleme bei der S2
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen
Sechs Orte in München, an denen wir uns aufwärmen

Kommentare