Geldbörse gestohlen

Mit Messer bedroht: Unbekannter beklaut Zusteller

München - Mit einem Messer bedroht worden ist ein Paketauslieferer am Freitag: Ein bislang unbekannter Dieb hatte zuvor seine Geldbörse gestohlen - direkt aus seinem Wagen.

Wie die Polizei mitteilt, stellte ein 34-jähriger Paketauslieferer am Freitag gegen 11.30 Uhr sein Fahrzeug in der St.-Martin-Straße ab, um dort die Toilette zu benutzen.

Als er wieder zurückkam, bemerkte er eine fremde Person im Fahrerraum seines Autos. Als er den Fremden ansprach, stellte der Paketauslieferer fest, dass dieser seine Geldbörse gestohlen hatte, die im Inneren des Fahrzeugs gelegen hatte. Der Dieb zog sofort ein Messer und hielt den 34-Jährigen damit in Schach. Dann haute er mit der Beute ab.

Täterbeschreibung

Männlich, ca. 175 Zentimeter groß, 35-40 Jahre alt, heller Teint, osteuropäischer Typ.

Zeugenaufruf

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der St.-Martin-Straße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 61, Telefon 089-2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

pak

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa / Symbolbild

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden

Kommentare