Tänzerin und vier Männer verletzt

Messerstecherei in Tabledance-Bar

München - Ein 29-Jähriger hat bei einem Streit in einer Tabledance-Bar zu einem Messer gegriffen und eine Tänzerin sowie drei Männer verletzt. Nach einer umfangreichen Fahndung der Polizei stellte sich der Täter selbst.

Ein 29-Jähriger war zusammen mit einem Kumpel in der Nacht zum Samstag in einer Tabledance- und Gentlemen-Bar in Altperlach zu Gast. Nach Angaben der Polizei geriet der Mann mit anderen anwesenden Gästen in Streit. Worüber, ist nach derzeitigem Stand der Ermittlungen noch unklar. Die Situation eskalierte schließlich und der 29-Jährige griff zu einem Messer, mit dem er mehrere Männer und eine Tänzerin attackierte.

Insgesamt wurden ein 29-Jähriger, ein 31-Jähriger, ein 32-Jähriger und ein 39-Jähriger sowie eine Tänzerin verletzt. Sie alle mussten ihre Wunden in umliegenden Krankenhäusern behandeln lassen.

Die Polizei begab sich unterdessen auf die Suche nach dem Täter, konnte aber zunächst nur dessen 28 Jahre alten Kumpel ermitteln. Im Laufe des Tages stellte sich der Messerstecher schließlich selbst der Polizei. Beide Männer wurden am Sonntag dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Die Mordkommission hat derweil die Ermittlungen zu dem Vorfall übernommen.

pie

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare