In Neuperlach

Mobiliar in Flammen: Hoher Schaden bei Balkonbrand

Auf dem Balkon eine Mehrfamilienhauses in Neuperlach ist am frühen Donnerstagabend ein Feuer ausgebrochen. Die Flammen griffen auf die Wohnung über, verletzt wurde dennoch niemand.  

München - Wie die Feuerwehr berichtet, ereignete sich der Einsatz am Donnerstag, 20. Juli, gegen 18.42 Uhr. Auf dem Balkon im zweiten Obergeschoss eines vierstöckigen Wohngebäudes in der Therese-Giehse-Allee war Feuer ausgebrochen. Die Bewohnerin konnte sich noch rechtzeitig in Sicherheit bringen und die Feuerwehr alarmieren. 

Ein Atemschutztrupp der Münchner Feuerwehr drang über das Treppenhaus in die betroffene Wohnung ein. Der schrille Alarmton des Rauchmelders wies den Feuerwehrmännern den Weg in die richtige Wohnung. Parallel dazu wurde das Feuer von einem weiteren Trupp über die Drehleiter bekämpft. Mobiliar und die hölzerne Wandverkleidung waren in Brand geraten. Durch die starke Hitze zerbarst die Fensterscheibe der angrenzenden Küche, so dass diese völlig verraucht wurde. 

Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand. Brandfahnder der Kriminalpolizei haben die Arbeit zur Ermittlung der Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden liegt bei rund 20.000 Euro. 

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Sperrung auf S4- und S6-Strecke aufgehoben
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare