Er ist aber noch nicht gefasst

Dieb stiehlt Geldtasche aus Auto - und begeht dabei entscheidenden Fehler

Er soll ein Auto aufgebrochen und daraus eine Geldtasche geklaut haben. Doch dabei beging der mutmaßliche Täter einen groben Fehler.

München - Eine weggeworfene Zigarettenkippe hat einen Autoknacker im Münchner Stadtteil Altperlach überführt. Wie die Polizei mitteilt, stimmt die DNA mit der eines 22-jährigen Rumänen überein. Auch am Türgriff fand die Polizei entsprechende Spuren des 22-Jährigen. Der Täter rückte schon früh ins Visier der Polizei, allerdings liegen derzeit keine Hinweise auf seinen Aufenthaltsort vor.

Auch interessant:  Dieb räumt in aller Ruhe Auto aus, dann klopft die Polizei am Fenster

Im August 2017 hatte der Rumäne mutmaßlich die Heckscheibe eines geparkten Autos am Pfanzeltplatz eingeschlagen und einen Koffer, in dem sich eine Geldtasche befand, entwendet. Die Polizei fand den Koffer mit leerer Geldtasche in der Nähe des aufgebrochenen Autos. Direkt neben dem Auto fanden die Ermittler eine Zigarettenkippe, die jetzt zur Überführung des Rumänen führte.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa / Patrick Seeger

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - dann wird es gruselig
Mann packt vor 30-Jähriger in Bus sein Geschlechtsteil aus - dann wird es gruselig
„Ich hatte Todesangst!“ Drastische Details nach Beinahe-Vergewaltigung
„Ich hatte Todesangst!“ Drastische Details nach Beinahe-Vergewaltigung
Schlägerei im Burger King: Männer attackieren Frau (25), doch die weiß sich zu wehren
Schlägerei im Burger King: Männer attackieren Frau (25), doch die weiß sich zu wehren

Kommentare