Neuperlach

Kinderzimmer fängt Feuer: Mädchen (5) und Bub (14 Monate) in Gefahr

München - Brand in Neuperlach: Die Eltern verbringen den Sonntagabend mit Freunden. Plötzlich bemerken sie nebenan Rauch. In dem Zimmer schlafen zwei Kinder.

In ihrer Vierzimmerwohnung im 4. Stock eines Wohnhauses in Neuperlach hatte eine Familie Besuch von Freunden. Gemeinsam schauten sie Fußball, die Kinder der Besucherfamilie wurden in einem Nebenzimmer ins Bett gebracht. Gegen 00.50 Uhr bemerkten die Erwachsenen plötzlich Rauch aus jenem Zimmer. Der Vater rettete die Kinder und löschte das Feuer. 

Das fünf Jahre alte Mädchen zog sich leichte Verbrennungen an Armen und Beinen sowie eine Rauchgasvergiftung zu. Ihr 14 Monate alter Bruder erlitt eine Rauchgasvergiftung. Beide kamen zur Versorgung in ein Krankenhaus. Der Brandschaden beträgt mehrere zehntausend Euro. 

Die Ermittlungen des Kommissariats 13 zur Brandursache dauern an.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Neue Großmarkthalle wird 40 Millionen teurer
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Bewährung für Todes-Schubser, Haft für Maxvorstadt-Schützen
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare