An einer Bahnunterführung

„Isar 12“ schaltete nach Jahrzehnten wieder das Blaulicht an - aus peinlichem Grund

+

Blaulicht für „Isar 12“ - doch das Polizeifahrzeug in Rente ging nicht auf Verbrecherjagd. Es gab eine andere Art von Notfall. 

München - Erstmals nach langer Zeit durfte die legendäre „Isar 12“ das Blaulicht wieder zur Absicherung im Straßenverkehr einsetzen. Der „Notfall“ hatte aber einen peinlichen Hintergrund. 

Der Oldtimer war am Montagmittag an der Bahnunterführung der Ständlerstaße liegen geblieben. Der Grund: Das Polizeiauto hatte Durst! Offenbar hatte die Besatzung vergessen das Fahrzeug ausreichend aufzutanken.

Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an

Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an © Thomas Gaulke
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an © Thomas Gaulke
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an © Thomas Gaulke
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an © Thomas Gaulke
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an © Thomas Gaulke
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an © Thomas Gaulke
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an © Thomas Gaulke
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an
Polizei-Oldtimer wirft Blaulicht an © Th omas Gaulke

Nach einer Viertelstunde traf ein Kollege mit dem Reservekanister ein. Nach mehrfachen Startversuchen hatte der Kraftstoff den Motor erreicht und die Fahrt ging weiter.

Darum sollte jeder Münchner unsere Stadtviertel-Seiten auf Facebook kennen 

Welches ist Ihr Münchner Viertel? Sendling? Ramersdorf? Moosach? Das Westend? Wir haben Facebook-Seiten gegründet, auf denen wir alles Wichtige, Aufregende und Schöne und Ihre Liebe zu diesem einen Viertel mit Ihnen teilen. Hier entlang zur Liste.

mag

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Urteil wird am Freitag erwartet
News-Blog zum Unterföhring-Prozess: Urteil wird am Freitag erwartet
„Nicht verramschen“: Aus für Rotes Kreuz auf der Wiesn besiegelt - BRK will sich wehren
„Nicht verramschen“: Aus für Rotes Kreuz auf der Wiesn besiegelt - BRK will sich wehren
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Blitzer-Marathon 2018: Hier finden Sie alle Messstellen in München
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs
Hilfe, Pendler parken uns zu! Großhaderner genervt von Wagen-Wildwuchs

Kommentare

Marwen
(0)(0)

Hatten die damaligen Autos keine Tankanzeige?

hpsat
(0)(0)

Wenn mich nicht alles täuscht wurde der V8 im Barockengel mit verbleitem Normalbenzin gefahren. Mit dem heute üblichen bleifreiem Benzin würde der Zylinderkopf, bzw, die Ventilsitzringe des Oldtimers schnell kaputtgehen Bleihaltiges Benzin gibt es an den Tanken schon ewige Zeiten nicht mehr, sondern nur noch in den Versuchsabteilungen der Auto-Industrie, also bspw. bei (BMW.