Aufräumarbeiten dauern an

Nach dem Rohrbruch: Balanstraße noch gesperrt

+
Die Balanstraße ist nach dem Wasserrohrbruch zwischen Werinherstraße und Ruppertsberger Straße immer noch gesperrt.

München - Land unter hieß es am Donnerstag an der Balanstraße. Ein Wasserrohrbruch hatte den Verkehr in dem Bereich lahm gelegt. Jetzt wird aufgeräumt, die Straße ist teilweise weiter gesperrt.

Die Balanstraße ist laut Stadtwerke zwischen der Werinherstraße und Ruppertsberger Straße noch immer gesperrt. Bis die Aufräumarbeiten nach dem Wasserrohrbruch am Donnerstag abgeschlossen sind und der Verkehr wieder fließen kann, wird es noch einige Tage dauern, wie die Pressestelle der SWM auf Nachfrage mitteilte. Ein genaues Datum, wann die Sperrung aufgehoben wird, konnte man nicht nennen.

Die Arbeiten laufen auf Hochtouren: Das kaputte Rohrstück wurde bereits entfernt. Aktuell ist man laut SWM-Pressesprecher dabei, die Oberfläche zu öffnen und nachzusehen, was und wie viel bei dem Rohrbruch unterspült worden sei. "Gegebenenfalls wird neues Material eingefüllt, verdichtet, wieder zugemacht - fertig."  

Der Wasserrohrbruch am Donnerstagmorgen hat zu einem Verkehrschaos geführt. Die Fontäne hat einen mehrere Meter breiten Krater in den Boden gerissen.

Wasserrohrbruch an Balanstraße führt zu Chaos: Bilder

as

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Berufung zurückgezogen: Todesfahrer muss in Haft
Video & Bilder: Eisbär-Madl hat jetzt einen Namen
Video & Bilder: Eisbär-Madl hat jetzt einen Namen
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf
Video: Das ergaben die Ermittlungen zum OEZ-Amoklauf

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare