In Neuperlach

Kollision an Kreuzung: Auto landet auf Dach

+
Der Peugeot des 19-Jährigen landete auf dem Dach.

München - Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am Dienstagmittag in Neuperlach. An einer Kreuzung kollidierten zwei Autos, von denen sich eines überschlug und auf dem Dach liegen blieb.

Ein 19-jähriger Mann war auf der Thomas-Dehler-Straße unterwegs, als er mit seinem Peugeot 207 in die Von-Knoeringen-Straße abbiegen wollte. Die Ampel zeigte grün, allerdings gilt an dieser Kreuzung trotzdem die Vorfahrtsregel für entgegenkommende Autos.

Daher waren die Konsequenzen schwer, als der Mann einen von geradeaus kommenden Fiat eines 50-Jährigen übersah. Es kam zur Kollision beider Autos, bei der der Fiat in die rechte Seite des abbiegenden Wagens prallte.

Durch den Aufprall wurde der abbiegende Peugeot ausgehebelt, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der 50-jährige Fiat-Fahrer kam dem Unfallopfer sofort zu Hilfe, um es aus seinem Fahrzeug zu befreien. Der 19-Jährige erlitt ein leichtes Schädel-Hirn-Trauma und kam mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Klinikum. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt. Es entstand ein Gesamtschaden von rund 9.000 Euro.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Schulterbruch mit fatalen Folgen: Er verklagt eine Münchner Klinik
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring

Kommentare