Land unter nach Wasserrohrbruch

Neuperlacher Tiefgarage neben PEP überflutet

Tiefgarage Wasser Neuperlach
1 von 11
Land unter hieß es am Sonntagmorgen in einer Tiefgarage in Neuperlach. Offenbar hatte ein Rohrbruch ein Parkhaus neben dem PEP-Einkaufszentrum unter Wasser gesetzt.
Tiefgarage Wasser Neuperlach
2 von 11
Land unter hieß es am Sonntagmorgen in einer Tiefgarage in Neuperlach. Offenbar hatte ein Rohrbruch ein Parkhaus neben dem PEP-Einkaufszentrum unter Wasser gesetzt.
Tiefgarage Wasser Neuperlach
3 von 11
Land unter hieß es am Sonntagmorgen in einer Tiefgarage in Neuperlach. Offenbar hatte ein Rohrbruch ein Parkhaus neben dem PEP-Einkaufszentrum unter Wasser gesetzt.
Tiefgarage Wasser Neuperlach
4 von 11
Land unter hieß es am Sonntagmorgen in einer Tiefgarage in Neuperlach. Offenbar hatte ein Rohrbruch ein Parkhaus neben dem PEP-Einkaufszentrum unter Wasser gesetzt.
Tiefgarage Wasser Neuperlach
5 von 11
Land unter hieß es am Sonntagmorgen in einer Tiefgarage in Neuperlach. Offenbar hatte ein Rohrbruch ein Parkhaus neben dem PEP-Einkaufszentrum unter Wasser gesetzt.
Tiefgarage Wasser Neuperlach
6 von 11
Land unter hieß es am Sonntagmorgen in einer Tiefgarage in Neuperlach. Offenbar hatte ein Rohrbruch ein Parkhaus neben dem PEP-Einkaufszentrum unter Wasser gesetzt.
Tiefgarage Wasser Neuperlach
7 von 11
Land unter hieß es am Sonntagmorgen in einer Tiefgarage in Neuperlach. Offenbar hatte ein Rohrbruch ein Parkhaus neben dem PEP-Einkaufszentrum unter Wasser gesetzt.
Tiefgarage Wasser Neuperlach
8 von 11
Land unter hieß es am Sonntagmorgen in einer Tiefgarage in Neuperlach. Offenbar hatte ein Rohrbruch ein Parkhaus neben dem PEP-Einkaufszentrum unter Wasser gesetzt.

München - Land unter hieß es am Sonntagmorgen in einer Tiefgarage in Neuperlach. Offenbar hatte ein Rohrbruch ein Parkhaus neben dem PEP-Einkaufszentrum unter Wasser gesetzt.

Die rund 1000 Quadratmeter große Tiefgarage neben dem PEP-Einkaufszentrum lief in der Nach auf Sonntag voll Wasser. Vermutlich war ein Rohrbruch für die Überschwemmung in der Charles-de-Gaulle-Straße verantwortlich. Zahlreiche eingestellte Fahrzeuge und möglicherweise auch anliegende Kellerräume waren betroffen.

Mithilfe der Wasserwerke gelang es nach geraumer Zeit, die Leitung abzuriegeln. Die Berufsfeuerwehr und mehrere Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr pumpen die Wassermassen seit 7.45 Uhr ab, um die Räumlichkeiten wieder trocken zu legen.

tz/mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Bilder: Bauarbeiter finden 250-Kilogramm-Fliegerbombe 
Bilder: Bauarbeiter finden 250-Kilogramm-Fliegerbombe 
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Wieder steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest
Wieder steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

Was denken Sie über diese Fotostrecke?

Kommentare