Gruselige neue Details zu Doppelmord

Perlach: Mann tötete Ex-Frau mit 30 Stichen

+
Ein Foto bom Tatort

München - Einen Tag nach dem Doppelmord von Perlach wurde am Montag Haftbefehl gegen Emrullah C. (62) erlassen. Er hatte seine Ex-Frau mit 30 Messerstichen niedergestreckt.

Als er das Haus seiner Exfrau betrat, hatte er das Mord-Messer schon in der Tasche: Einen Tag nach dem Doppelmord an zwei Frauen in der Hofangerstraße wurde am Montag Haftbefehl wegen zweifachen Mordes gegen den türkischen Familienvater Emrullah C. (62) erlassen. Als Motiv für das grauenhafte Gemetzel gilt ein seit Jahren schwelender Familienkrieg um Geld und Immobilienbesitz. Emrullah C. hatte einen Prozess gegen seine Ex-Frau Muradiye A. (60) verloren. Seine Schwester Semra A. (51) hatte sich in diesem Streit offenbar gegen ihn gestellt. Das bezahlten die beiden Frauen mit ihrem Leben. Am Montag gab der Leiter der Münchner Mordkommission, Kriminaloberrat Markus Kraus, weitere Details zu dem schaurigen Mordfall bekannt.

Demnach traf Emrullah C. am Samstag nach 23 Uhr im Treppenhaus zunächst auf seine Schwester Semra, die er mit fünf Stichen und Schnitten niederstreckte. Die Frau verlor dabei literweise Blut, das im ganzen Treppenhaus verteilt wurde. Sie verblutete am Fuße der Kellertreppe.

Danach trat Emrullah C. die Wohnungstür seiner Exfrau ein und streckte auch sie nieder – mit 30 Messerstichen! Ein Blutspuren-Gutachten soll zeigen, ob dieser Ablauf mit der Schilderung des Täters übereinstimmt. Denn der hat mittlerweile gestanden. Das Küchenmesser warf er nach der Tat weg. Dann zog er sich um und stellte sich in Begleitung seines Schwagers am Sonntag kurz vor 1 Uhr der Polizei.

Dorita Plange

Bluttat von Perlach: Bilder vom Tatort

Bluttat von Perlach: Bilder vom Tatort

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
31-Jähriger am ZOB niedergestochen: Neue Details
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Miriams Samen-Streit vor Gericht: Jetzt herrscht wohl Gewissheit
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Feueralarm im Kiesselbach-Tunnel: Mega-Stau auf dem Ring
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht
Die Stadt der Zuagroasten: Was Neu-Münchner anzieht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion