Schwerer Unfall

Radlfahrer (78) beim Überqueren der Straße schwerst verletzt

+
An dieser Ecke passierte der folgenschwere Unfall.

Nach einem schweren Unfall am Mittwoch im Stadtteil Ramersdorf-Perlach schwebt ein 78-jähriger Radfahrer in Lebensgefahr. Er überquerte die Straße und wurde dabei von einem Auto erfasst.

München - Am Mittwoch Nachmittag gegen 16.30 Uhr ist es im Bereich der Heinrich-Lübke-Straße und Böglstraße im Stadtteil Rammersdorf-Perlach zu einem Zusammenstoß zwischen einem Radfahrer und dem 53-jährigen Lenker eines VW Passat gekommen. 

Der 78-jährige Fahrradfahrer versuchte die Straße zu überqueren und übersah dabei einen herannahenden Pkw. Der Rentner wurde dabei schwerst verletzt. Ein Busfahrer der MVG beobachtete den Vorfall und setzte einen Notruf ab. Als der alarmierte Rettungswagen der Aicher Ambulanz und das Notarztteam Ottobrunn an der Einsatzstelle eintrafen, lag der Radfahrer auf dem Mittelstreifen. 

Sie begannen sofort mit der Versorgung des offensichtlich schwer verletzten Patienten. Um so wenig Zeit wie möglich zu verlieren, kümmerte sich die Besatzung des zusätzlich alarmierten Hilfeleistungslöschfahrzeuges der Feuerwache Neuperlach um die Anmeldung eines Schockraumes. 

Ein Teil der Besatzung unterstütze das Rettungsdienstpersonal bei der Umlagerung. Der Radfahrer wurde mit Verdacht auf ein Polytrauma in eine Münchner Spezialklinik transportiert. Die Polizei hat die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Die wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Perlach – mein Viertel“.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Irre Wende im O-Bike-Skandal: Nun setzt ein Händler Kopfgeld auf die Fahrräder aus 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Fatale Fehlerkette in München: Darum mussten Kinder zum Schulstart am Boden kauern 
Auf dem Weg in die Arbeit: Polizist beweist richtigen Riecher - Hausdurchsuchung mit brisantem Ergebnis
Auf dem Weg in die Arbeit: Polizist beweist richtigen Riecher - Hausdurchsuchung mit brisantem Ergebnis
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“
Ballermann an der Isar: Anwohner beschweren sich über „rechtsfreie Räume“

Kommentare