Unfall auf Einsatzfahrt

Auto kracht in Krankenwagen: Neues zum Unfallhergang

1 von 3
Der Rettungswagen war gerade im Einsatz, als es zu dem Unfall am Karl-Preis-Platz in München kam.
2 von 3
Der Rettungswagen war gerade im Einsatz, als es zu dem Unfall am Karl-Preis-Platz in München kam.
3 von 3
Der Rettungswagen war gerade im Einsatz, als es zu dem Unfall am Karl-Preis-Platz in München kam.

Schwerer Unfall am Karl-Preis-Platz: Ein VW Golf ist am Morgen mit einen Krankenwagen kollidiert, der gerade mit einem Patienten im Einsatz war. Ein Rettungsassistent wurde schwer verletzt.

Update vom 05. September: Die Polizei hat am Dienstag noch weitere Details zum Unfallhergang veröffentlicht. Demnach war ein 47-Jähriger aus dem Landkreis München mit seinem VW Golf auf der Claudius-Keller-Straße in Richtung Melusinenstraße unterwegs. Obwohl die Ampel der Claudius- Keller-Straße grünes Licht zeigte, hielten die anderen Autofahrer vor der Kreuzung an, so dass der 23-jährige Rettungsassistent mit dem Krankenwagen in die Kreuzung fuhr. Der Golffahrer übersah seinen Angaben zufolge aber den Rettungswagen und prallte mit ihm zusammen. Durch die Wucht des Zusammenstoßes kippte der Rettungswagen auf die rechte Fahrzeugseite und rutschte über den Kreuzungsbereich gegen einen dort ebenfalls wartenden Kleintransporter Daimler eines 48-Jährigen.

Bei dem Unfall ist ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro entstanden.

München - Ein VW Golf ist am Montagmorgen gegen 9.20 Uhr am Karl-Preis-Platz mit einem Rettungswagen kollidiert, der gerade mit einem Patienten an Bord auf Einsatzfahrt zum Krankenhaus war. Nach Angaben der Polizei hatte der Autofahrer den Krankenwagen an der Kreuzung zur Rosenheimer Straße übersehen. Durch die enorme Wucht des Aufpralls kippte der Rettungswagen auf die Seite, der Golf wurde an der Vorderseite komplett demoliert. 

Der 30 Jahre alte Rettungsassistent, der im Krankenwagen hinten an der Seite des Patienten stand, wurde nach Angaben der Polizei bei dem Unfall schwer verletzt. Er wurde nach der Erstversorgung in eine Münchner Klinik geflogen. 

Laut Feuerwehr wurden bei dem Unfall insgesamt sechs Menschen verletzt

Wie die Feuerwehr am späten Nachmittag mitteilt, wurden insgesamt sechs Menschen bei dem Unfall verletzt: Der Fahrer des VW-Golf wurde ebenfalls zur Abklärung in den Schockraum einer Klinik eingeliefert. Der im Rettungswagen liegende Patient, seine Begleitung sowie der Fahrer des Rettungswagens wurden mit leichten Verletzungen in Münchner Krankenhäuser transportiert. Eine Ersthelferin verletzte sich bei der Versorgung leicht und wurde auch in eine Klinik gefahren. 

Ein Fahrzeug eines Paketdienstes wurde beim Unfall ebenfalls leicht beschädigt. Die Polizei muss nun den genauen Unfallhergang klären. Während der Rettungsarbeiten wurde der Unfallbereich komplett gesperrt. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. 

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Ramersdorf – mein Viertel“.

va

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Zwei Tote bei Unfall in Trudering: Bilder
Zwei Tote bei Unfall in Trudering: Bilder
Alle Kandidaten: Sie wollen für München in den Bundestag
Alle Kandidaten: Sie wollen für München in den Bundestag
Stadt
Unsere Bilder des Tages
Unsere Bilder des Tages
Laim
Plötzlich fuhr er gegen den Baum: Motorradfahrer tödlich verunglückt
Plötzlich fuhr er gegen den Baum: Motorradfahrer tödlich verunglückt

Kommentare