U2 und U7 betroffen

U-Bahn: Große Verspätungen nach Fahrzeugstörung

+
Nichts ging mehr im morgendlichen Berufsverkehr: Mitarbeiter der MVG versuchten am Donnerstagmorgen, den aufgebrachten Fahrgästen (hier am Hauptbahnhof) die Lage zu erklären.

München - Wegen eines liegengebliebenen Fahrzeugs kommt es am Donnerstagmorgen auf den Strecken der U2 und U7 zu Behinderungen. Die Fahrgäste müssen sich auf massive Verspätungen einstellen.

Laut MVG  müssen die Fahrgäste bis circa 9 Uhr mit "Abweichungen vom Fahrplan" rechnnen. Nach bisherigen Informationen kam es amKarl-Preis-Platz  zu der Fahrzeugstörung. Die betroffenen Fahrgäste werden im Moment über Laustprecherdurchsagen durch die MVG über die aktuelle Lage informiert.

Massive Verspätungen müssen die Fahrgäste am Donnerstagmorgen bei der Münchner U-Bahn in Kauf nehmen.

Tangiert waren durch die Störung am Karl-Preis-Platz am Donnerstag auch weitere U-Bahn-Linien in München. Betroffene Fahrgäste berichteten, dass sie aufgrund des durcheinander geratenen Fahrplans mit großer Verspätung unterwegs waren.

js

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Mieten in München: Offenbar Ende des Immo-Irrsinns in Sicht
Mieten in München: Offenbar Ende des Immo-Irrsinns in Sicht
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail

Kommentare