Polizei sucht Zeugen

Unbekannter bestiehlt Rentnerin durch miesen Trick

Durch einen miesen Trick hat am Samstagnachmittag ein Unbekannter eine Rentnerin um ihr Erspartes gebracht.

Eine 87-jährige Rentnerin ist in Ramersdorf Opfer eines Trickdiebs geworden. Wie die Polizei berichtet, kam am Samstag gegen 11.30 Uhr ein unbekannter Mann an die Haustüre einer 87-jährigen Rentnerin in Ramersdorf und gab sich als Handwerker aus, der einen Wasserschaden im Haus beheben solle. 

Gemäß der üblichen Masche sollte die betagte Münchnerin die Brause in der Wanne halten und das Wasser aufdrehen. Während sich die 87-Jährige im Badezimmer aufhielt, durchsuchte der Täter die Wohnung und insbesondere das Schlafzimmer. Dort fand er Bargeld, mit dem er anschließend die Wohnung verließ. Erst als am Abend der Sohn der Geschädigten zu Besuch kam, wurde der Sachverhalt bekannt und das Fehlen des Geldes bemerkt. 

Täterbeschreibung der Polizei

Bei dem Unbekannten handelt es sich um einen ca. 40 Jahre alten Mann, 1,70 m groß und korpulent. Er hat dunkle Haare und sprach Hochdeutsch. 

Zeugenaufruf der Polizei

Personen, die sachdienliche Angaben zu dem unbekannten Täter machen können oder die am Samstagvormittag im Umkreis der Maria-Lehner-Straße in Ramersdorf verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 65, Tel.: 089 2910-0, oder mit einer anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Die Stadt München plant Verdopplung der Parkgebühren
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Wer hat Pablo „ins Auto gelockt“? Neue Bilder des vermissten Jack Russells
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm
Polizei auf Oktoberfest: Italiener sind gar nicht so schlimm

Kommentare