Beim Aussteigen aus dem Bus

Radler touchiert Fußgängerin: Frau schwer verletzt

München - Eine Radler hat eine Frau beim Aussteigen aus dem Bus übersehen und touchiert. Dadurch kam die Dame  zu Fall. Die Fußgängerin verletzte sich bei dem Sturz schwer.

Ein 20 Jahre alter Student war am Freitagnachmittag gegen 16.40 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg an der Albert- Schweitzer-Straße unterwegs. Als auf Höhe der Haltestelle "Siegfried-Mollier-Straße" ein Bus hielt und Fahrgäste ausstiegen, verlangsamte der junge Mann sein Tempo. Allerdings bemerkte er eine Rentnerin, die den Radweg schon fast überquert hatte, zu spät und touchierte sie beim Vorbeifahren noch mit seinem Körper. Dadurch stürzte die 73-Jährige und brach sich beide Handgelenke. Sie musste mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung in eine Münchner Klinik gebracht werden.

pie

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare