Berichte: Deutsche Behörden vereitelten IS-Anschlag auf großes Musikfestival

Berichte: Deutsche Behörden vereitelten IS-Anschlag auf großes Musikfestival

Feuerwehr muss anrücken

Unfall am Innsbrucker Ring - eine Person eingeklemmt

+
Am Mittleren Ring staute es sich lange.

München - Am Mittleren Ring ist es am Samstag zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Frau aus ihrem Auto herausgeschnitten werden musste.

Am Samstagmittag mussten sich die Autofahrer am Mittleren Ring gedulden. Zwei Autos prallten an der Kreuzung Innsbrucker Ring und Grafinger Straße zusammen. Eine 29-Jährige ist dabei in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden. Die Feuerwehr musste ausrücken und die Frau mit schwerem Gerät, einem hydraulischen Rettungssatz, aus ihrem Auto befreien.

Die zweite Person, die am Unfall beteiligt war, erlitt einen Schock und wurde von den Einsatzkräften betreut. Warum die beiden Autos zusammenstoßen, ist noch unklar. Die Polizei ermittelt.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens
Fatales Ergebnis: Diese S-Bahn ist die unpünktlichste Münchens

Kommentare