Ramersdorf und Ottobrunn

Wer hat die Einbrecher gesehen?

München - In der Adilostraße (Ramersdorf) haben Einbrecher am Montag fette Beute gemacht. Auch in Ottobrunn gab es einen Einbruch.

Zwischen 13.50 und 15 Uhr brachen die Täter in der Adilostraße (Ramersdorf) die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf. Sie rissen einen Tresor aus der Wand, in dem sich Goldschmuck im Wert von rund 15 000 Euro befand. Ebenfalls durch die Terrassentür kamen im Lauf des Montags Einbrecher in der Ostpreußenstraße in Ottobrunn. Sie durchwühlten das Reiheneckhaus und erbeuteten Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. In beiden Fällen sucht das Polizeipräsidium (Tel. 089/29 10-0) dringend Zeugen. Wer machte nahe den Tatorten verdächtige Wahrnehmungen?

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ohne eine spezielle Maßnahme bricht das Münchner U-Bahn-System zusammen
Ohne eine spezielle Maßnahme bricht das Münchner U-Bahn-System zusammen
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
Mann raste ins Stauende, 25-Jährige starb - Verfahren eingestellt, keine Entschuldigung
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
„Hier rasen alle“: Münchner sucht beim KVR nach Hilfe - und erhält eine kuriose Auskunft
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail

Kommentare