Polizisten stoppen ihn

Zeitungsdieb von Radarfalle geblitzt

München - Eigentlich sind Geschwindigkeitskontrollen ja für was Anderes da – aber in der Heinrich-Wieland-Straße (Neuperlach) dienten sie mal als Zeitungsdieb-Schnapper.

Am Freitag gegen 9 Uhr stand ein Messfahrzeug in der Heinrich-Wieland-Straße (Neuperlach) direkt neben einem Zeitungskasten. Ein Rollerfahrer machte davor halt, nahm sich jeweils eine Tageszeitung, las die Schlagzeilen und fuhr weiter. Mit den Zeitungen im Gepäck. Die Blitz-Beamtin hatte allerdings ihre Kollegen 500 Meter weiter informiert. Der Rollerfahrer wurde angehalten, vernommen – und durfte weiterfahren.

tz

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
Tempo 160 auf Mittlerem Ring: Polizei stellt Raser mit Trick
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
So will die Stadt das Feiervolk bremsen
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden
MVG-Offensive: So soll der Nahverkehr besser werden

Kommentare