Bürgerwille im Stadtrat

Rathaus berät Online-Petitionen

+
Grünen-Fraktionschef Florian Roth fordert eine Kommission zur Bearbeitung.

München - Das Rathaus wird sich künftig auch mit Bürger-Forderungen auf Internet-Plattformen wie change.org befassen.

Das hat der Stadtrat gestern beschlossen. Zu allen Unterschriften-Aktionen erstellen die zuständigen Stadtministerien Beschlussvorlagen an die Fachausschüsse. Den Grünen geht das nicht weit genug: Sie wollten Bürgern ab 2500 gesammelten Unterstützern automatisch Rederecht erteilen.

Auch interessant

Meistgelesen

Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Bluttat in Harlaching: Angeklagter gesteht Mord - und verrät gruseliges Detail
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
Computer-Panne am Wahltag? Helfer schildert chaotische Szenen - Verwaltung mit vielen Problemen konfrontiert 
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
„Geht stehlen statt wählen“: 30 Vermummte ziehen randalierend durch Obergiesing - Zeugen gesucht
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post
Wegen Auftritt am Wahlsonntag: Kleinkunst-König wütet gegen Ude und Post

Kommentare