Raubüberfall auf Autohändler in Trudering

München - Ein 56-jähriger Autohändler ist am Montagmorgen überfallen und ausgeraubt worden.

Laut Polizei gab der Mann an, um kurz nach 8 Uhr auf dem Weg zu seinem Büro an der Wasserburger Landstraße abgepasst worden zu sein. Die Räuber packten und drückten ihn auf dem Verkaufsgelände gegen ein Fahrzeug. Einer der Männer presste ihm eine schwarze Pistole in den Rücken, der andere tastete ihn ab und nahm aus der Jackentasche des 56-Jährigen ein Kuvert mit mehreren 1000 Euro Bargeld. Anschließend flüchteten die beiden Männer auf der Wasserburger Landstraße in unbekannte Richtung. Der Gebrauchtwagen-Händler blieb unverletzt und verständigte sofort die Polizei – die Sofortfahndung verlief jedoch ohne Erfolg.

Beide Täter sollen etwa 30 Jahre alt, 1,80 bis 1,85 Meter groß und schlank sein sowie jeweils einen blonden Schnauzbart getragen haben. Die Polizei bittet um Hinweise, 089/2910-0. (sri)

Auch interessant

Kommentare