Feuer in Milbertshofen

Rauchvergiftung nach Zimmerbrand

München - Bei einem Brand einer Zimmerdecke in der Münchner Lerchenauer Straße hat am frühen Sonntagmorgen ein Mann eine Rauchvergiftung erlitten.

Am frühen Sonntagmorgen alarmierte der Wohnungsinhaber in der Lerchenauer Straße wegen eines Deckenbrands die Münchner Feuerwehr. Der Mann erlitt nach Angaben der Einsatzkräfte bei dem Feuer eine Rauchvergiftung und wurde ins Krankenhaus gebracht. Weitere Menschen wurden nicht verletzt.

Der Schaden beläuft sich dem Feuerwehrbericht zufolge auf rund 25.000 Euro. Die Brandursache wird derzeit von der Polizei ermittelt.

Auch interessant

Meistgelesen

S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
S-Bahn: Verkehrslage auf Stammstrecke normalisiert sich wieder
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare