Viel Spaß!

Raus jetzt: Sonnige Freizeit-Tipps fürs Wochenende in München

+
Riem ist immer wieder Hochburg der Flohmarkt-Fans.

München - Weil das Wetter am Wochenende perfekt mitspielen soll, haben wir Freizeit-Tipps für München gesammelt – natürlich draußen!

Es ist schon hart für die Langschläfer, wennan diesem Wochenende (Sonntagfrüh um 2 Uhr) wieder die Uhren auf Sommerzeit vorgestellt werden. Aber keine Bange: Viel frische Luft und Sonnenschein vertreiben jede Müdigkeit! Und weil das Wetter da perfekt mitspielen soll, haben wir Freizeit-Tipps für München gesammelt – natürlich draußen!

Freunde flauschiger Tiere zieht es, na logisch, in den Tierpark. Das frisch getaufte Eisbärchen Quintana ist in der Außenanlage zu bewundern. Auch der Rote Panda Justin ist seit Neuestem in München zu sehen, ein Riesenkänguru-Baby oder kleine Pampashasen hüpfen umher.

Oder wie wäre es mit einem romantischen Frühlings-Spaziergang durch die Stadt? Auf muenchen.de werden die zehn schönsten Routen beschrieben, auch Geheimtipps wie ein Besuch in den blühenden Gärten der Baumschule Bischweiler in Untergiesing (Nähe Schyrenbad).

Wolkenfreier Himmel – beste Voraussetzung für den Astronomietag am Samstag. Im Deutschen Museum kann man zwischen 12 und 16 Uhr auf der Sonnenuhrenterrasse die Sonne durch spezielle Teleskope beobachten.

Oder wie wär’s mit einem Flohmarktbummel? Am Samstag ist am Messeturm in Riem von 6 bis 16 Uhr Erlebnisflohmarkt.

Wird bei dem Wetter der Wunsch nach einem eigenen Haus mit Garten laut? Bei der Münchner Immobilienmesse in der Kleinen Olympiahalle werden dieses Wochenende über 5000 Wohnungen und Häuser in der Region präsentiert. 

A. Stinglwagner

Auch interessant

Meistgelesen

So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
So nahm die Münchner Polizei den Einbrecher-Clan hoch
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Jetzt bestätigt: Dieser Flagship-Store kommt bald in die Innenstadt
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
Reiter und Herrmann verteidigen zweite Stammstrecke gegen 650 Gegner
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen
An die ignoranten Münchner, die ihre Hunde frei laufen lassen

Kommentare