Razzia bei Bauunternehmen

München - Die Deutsche Bahn hat Anzeige wegen des Verdachts auf wettbewerbswidrige Preisabsprachen gegen Firmen gestellt.

Diese waren bei der Brandschutzsanierung von fünf Münchner S-Bahnhöfen mit der Sicherung der Baustellen beauftragt. Die Münchner Staatsanwaltschaft durchsuchte gestern bundesweit 16 Firmen.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Sperrung auf S4- und S6-Strecke – Schienenersatzverkehr eingerichtet
Sperrung auf S4- und S6-Strecke – Schienenersatzverkehr eingerichtet
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Flohmärkte in München: Hier finden Sie alle Orte und Termine
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Münchens größte Werkstadt: Das neue Viertel hinterm Ostbahnhof 
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ
Entmietung! Es ist derselbe Bauherr, der denkmalgeschütztes Haus abreißen ließ

Kommentare